Beratungsstelle PRISMA

Bei PRISMA finden Menschen, die lebensmüde Gedanken haben, oder nach einem Suizidversuch, sowie ihre Angehörigen oder Hinterbliebene nach einem Suizid persönliche Beratung und Seelsorge. Sie können mit einer dafür ausgebildeten Pfarrerin vertrauliche Gespräche führen, um einen Ausweg aus ihrer Krise zu suchen.

Erfahrungsgemäß ist es eine große Hilfe und Entlastung, sich mit seiner Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit einem unbeteiligten Außenstehenden anvertrauen zu können.


Die Gespräche sind kostenfrei.

Unter der Telefonnummer 0234/ 585 13 können Sie einen ersten Gesprächstermin vereinbaren. Wenn Sie auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer hinterlassen, werden Sie innerhalb von 24 Stunden zurückgerufen und bekommen auch kurzfristig einen Termin.

PRISMA bietet auch Gemeindegruppen, sowie Gruppen und Teams im Gesundheitswesen und in Seelsorge- und Beratungsdiensten Vorträge und Seminare zum Thema Suizidalität und Suizidprävention an. Bei Interesse rufen Sie uns bitte an.


Terminvereinbarung/ Kontakt:             0234/ 585 13

Die Beratungsstelle PRISMA ist eine Einrichtung der TelefonSeelsorge Bochum. PRISMA wurde 1996 gegründet.